Aiko bei seiner Familie

Oh, Frauchen, ich glaube jetzt haben wir etwas zu tun ...
Oh, Frauchen, ich glaube jetzt haben wir etwas zu tun ...

03.01.2013

Das Jahr geht ja gut los. Aiko und die Kletten, aber lest selbst. Aiko hat es in sein Tagebuch niedergeschrieben.

Tagebuch Aiko 8.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.7 KB

Aiko und sein neuer Frosch. Hat er gar Frühlingsgefühle?

so sehr ich mir auch Mühe gebe ...
so sehr ich mir auch Mühe gebe ...
... aus dem Frosch wird keine Gos-Prinzessin
... aus dem Frosch wird keine Gos-Prinzessin

08.12.2012

Aiko und sein Stubenkater. Wenn das nicht Liebe ist!

06.12.2012

Bei uns hat es heute zum ersten Mal richtig geschneit.
Frauchen hat Fotos gemacht und die Fotos vom 3.Februar, meine ersten Fotos im Schnee, dazugepackt. Ich bin doch ein schöner grosser Gos geworden. Liebe Grüße Aiko

02.11.2012 Aiko wird ein Jahr alt

Hallo Svea! Hallo Benni Rudel!
Alles Liebe zum Geburtstag wünscht Aiko und sein Rudel. Den großen gelben Ball hat mir mein Bruder Alwin zum Geburtstag geschickt. Wir haben uns ganz doll gefreut. Bis demnächst Euer Aiko

31.10.2012

Ich muss mich doch auch mal wieder melden.
Ich war mit Frauchen 5 Tage im Storchendorf Linum weil wir einen neuen Zaun bekommen haben. Da wollte Frauchen lieber mit mir weg sein. Wir haben dort Urlaub mit Hundeschule gemacht. In Linum sammeln sich jetzt die Kraniche und Wildgänse zu tausenden um dann in den Süden zu fliegen. Die haben vielleicht einen Lärm gemacht!
Eigentlich sollten wir in der Hundeschule mehrere Hunde sein aber die anderen mussten absagen. Da hatte ich doch glatt Einzelunterricht. Das war ja ganz schön anstrengend, alle Verantwortung lastete auf meinen Schultern. Wir haben dann das Programm umgestellt und ZOS und longieren geübt.
Beides hat mir grossen Spaß gemacht und ich habe schnell gelernt. Einmal habe ich Frauchen sogar gezeigt dass sie bei ZOS einen Fehler in der Anzeige gemacht hat. Wenn sie mich nicht hätte!
Gewohnt haben wir in einem Ökodorf, welches nach den strengen
Demeterregeln betrieben wird. Die meisten Menschen die dort arbeiten sind behindert. Sie waren ganz begeistert von mir, weil ich so kuschelig bin. Am Anfang musste ich mich noch daran gewöhnen weil ihre Bewegungen teilweise etwas heftig waren, aber nach einem Tag durften mich alle streicheln.
Frauchen war sehr beeindruckt von der Arbeit die da geleistet wird.
Frauchen wollte ja eigentlich üben das ich bei Ablenkung mehr auf sie achte. Aber leider hatten wir ja keine. Ich bin aber durch das longieren und ZOS schon aufmerksamer. Beides machen wir jetzt weiter. Im übrigen solle Frauchen selbst auch etwas aufmerksamer sein. Kaum waren wir zurück und auf unserem ersten Spaziergang bin ich im Wald gleich in ein Moorloch gehüpft. Na wenn Frauchen nicht aufpasst!! Selber schuld! Schnee hatten wir noch keinen.

03.10.2012

 

Wie Ihr sehen könnt tue ich alles, um meiner Familie bei der Gartenarbeit zu helfen. Ich bin eben ein pflichtbewuster Gos.
Ohne mich wären Herrchen und Frauchen glatt aufgeschmissen.
Bis demnächst liebe Grüße Aiko

Aikos Tagebuch 7
Tagebuch Aiko 7.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.5 KB

30.08.2012

 

Herrchen und Frauchen haben mir heute einen Tisch zum Kämmen gebaut. Frauchen hatte satt mich immer knieend oder auf dem niedrigen Sofa zu kämmen. Herrchen meinte ja sie solle den Eßtisch nehmen (wie ich finde eine tolle Idee) aber Frauchen wollte nicht. Schade!!! Ich bin dann aber gleich auf den neuen Tisch gehopst und finde den ganz toll.
Bis zum nächsten mal Euer Aiko

24.07.2012

 

Hallo hier ist Aiko, endlich Sommer und wir fahren jeden Tag baden. Gestern habe ich zwei schicke Hundedamen kennengelernt. Ich habe meinen ganzen Charme spielen lassen, aber die wollten nicht, Frauchen sagt ich war viel zu aufdringlich so etwas mögen Frauen
nicht - ich glaube das aber nicht, einem Gos kann doch keine widerstehen!!!
Liebe Grüße Aiko

02.07.2012

 

Heute hat es den ganzen Nachmittag geregnet. Damit mir nicht langweilig wird hat Frauchen beschlossen, dass ich mir mein Futter suchen soll. Wie Ihr sehen könnt, war das gar nicht so einfach - aber spannend.
Da waren auch Bälle drin die sind immer rumgekullert. Frauchen meint, dass ich ganz schön ramponiert aussehe. Egal, ich habe jeden Brocken gefunden.

26.06.2012

 

Was lange wehrt wird gut. Aiko hat doch noch seinen Frieden mit dem Stubentiger geschlossen.

Außerdem ist er ein fleißiger Turner in der Junghundstunde auf dem Hundeplatz. Klettern kann er jedenfalls und hat großen Spaß dabei.

11.06.2012

 

Aiko ist ein Wachhund mit Verstärkung, er knutscht ein Pferd und ist ein richtig guter Schwimmer.

11.05.12 Aiko trifft Aila und Alwin

Ich habe mich schon sehr auf diesen Tag gefreut, haben wir doch unsere beiden Jungs Aiko und Alwin wieder gesehen. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an die Familien von Aiko und Alwin, dass sie ihre Schützlinge zu ganz tollen Hunden erzogen haben.

Viele schöne Bilder vom Treffen gibt es unter Welpentreffen.

20.04.2012

 

Sooo gemütlich, und wo bleibt meine Gute-

Nacht-

Geschichte?

Ist das schon die Pupertät? Aiko hält sein Frauchen in Schwung ...
Aikos Tagebuch 6.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.3 KB

Aiko zu Ostern. Nun sind sie schon 5 Monate alt.

Aiko erzählt von seiner ersten Schulstunde
einem Gos wird nichts geschenkt, aber lest selbst ...
Aikos Tagewbuch 5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.3 KB

19.03.2012 - Aiko und sein Spielzeug

Aiko hat ein neues Lieblings-Spielzeug entdeckt. Nein, nicht die teuren, extra gekauften Spielsachen aus diversen Hundeartikelläden, nein eine olle Schüssel muss es sein.

Jaja, ganz wie seine Schwester Aila.

28.02.2012 - Aiko mit fast 4 Monaten

21.02.2012 Aiko macht sich nützlich,
aber lest selbst
Aikos Tagebuch 4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.8 KB
Aiko ist 13 Wochen alt und läßt welpentypisch "die Sau raus"
Aikos Tagebuch 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 KB
Herumtollen im Schnee und gossomäßig helfen beim Schneeschieben
Herumtollen im Schnee und gossomäßig helfen beim Schneeschieben
Aiko schreibt Tagebuch über sein Gosso-Leben
Tagebuch 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 KB

11. Woche - Aiko im neuen Zuhause

Aiko macht es seiner Mama nach und ist ebenfalls unter die Schriftsteller gegangen. Wir sind gespannt auf viele lustige Geschichten aus Aikos Leben.

Tagebuch 1
Tagebuch 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.2 KB

Und hier gibt es noch das im Text erwähnte Video

von Aiko und seinem großen Freund.

Bentjesgos Aik

Rüde, dunkelfauve, geboren am 02.11.11 um 08.20 Uhr, 480 g

 

02.03.12 4 Monate alt: Größe: 44 cm  Gewicht: 11 kg

1.- 4. Woche

5. - 6. Woche

7. Woche

9. Woche

Schon lang herbeigesehnt konnte endlich am 07.01.2012 eine nette Familie aus Rathenow ihren Aik in die Arme schließen und mit nach Hause nehmen. Die Fahrt verlief ebenfalls sehr gut. Unterwegs wurde gepullert, ansonsten geschlafen. Zuhause angekommen wurde gleich die neue Umgebung erkundet. In der ersten Nacht mußte das neue Frauchen öfters zur Toilette wie Aiko. Aiko ging nur einmal pullern und dann schlief er sogar länger wie Frauchen. Wohnung und Garten wurde  inspiziert, fein gespielt mit neuem Frauchen, draußen gepullert, usw. und auf der neuen Decke geschlafen. Aiko ist superbrav, er hat gezeigt, was er bei uns gelernt hat, nämlich sitzen bevor es was zu Fressen gibt und auf seinen Namen wurde er bei uns auch schon trainiert. Frauchen hat ganz schön gestaunt.

So gemütlich - Aiko im neuen Zuhause
So gemütlich - Aiko im neuen Zuhause